Förderungen der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)

Basis und Zusatzförderung

Die Basisförderung für die Errichtung Ihrer Biomasseanlage erhalten sie, wenn in Ihrem Gebäude ein Heizungssystem vorhanden war. Dieses muss zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme der neuen Anlage bereits seit mindestens zwei Jahren installiert gewesen sein (Gebäudestand).

Basisförderung

Errichtung von Biomasseanlagen von 5 Kilowatt bis einschließlich 100 Kilowatt Nennwärmeleistung:

  • Scheitholzvergaserkessel mit Pufferspeicher
  • Hackschnitzelkessel mit Pufferspeicher
  • Pelletkessel mit Pufferspeicher
  • Pelletkessel ohne Pufferspeicher
  • Pelletofen mit Wassertasche
  • Scheitholzvergaserkessel mit Pufferspeicher

Laden Sie sich hier die Förderübersichten runter:

für Biomasseanlage

für Wärmepumpen

für Solaranlagen